Daniel Hopfer von Kaufbeuren, Meister zu Augsburg 1493-bis 1536

Couverture
Rössler, 1904 - 73 pages
 

Avis des internautes - Rédiger un commentaire

Aucun commentaire n'a été trouvé aux emplacements habituels.

Pages sélectionnées

Table des matières

Expressions et termes fréquents

Fréquemment cités

Page 38 - ... beleiben sollen und mügen. Und gebieten darauf allen Churfürsten, Fürsten, geistlichen und weltlichen Prälaten, Graven, Freyen, Herren, Rittern, Knechten, Hawbtlewten, Lanndvögten, Vögten, Pflegern, Lanndtrichtern. Amtlewten, Schulthaissen , Richtern, Burgermeistern, Reten und sonnst allen ändern unsern und des reichs underthanen und getrewen, in was wirden, Stands oder wesens die sein, ernstlich und wellen, daz sy die stennde oder derselben hawbtlewt und rete berürts unsers kayserlichen...
Page 45 - Urspergen. a Nino rege Assyriorum magno usque ad Fridericum II Romanorum imperatorem. Auf der letzten Seite: Finit chronicon abbatia Urspergen. quod est monasterium ordinis Praemonstratensis medio fere itincre inter Ulmam utque Aagustam Vindelicorum. Idque Joanne» Miller sollertia sua Augustae Vindelicorum imprimí fecit.
Page 65 - Ich stürtz den Becher und die Kandel und hab damit ein guten Handel Auch finde ich meiner Brüder viel, Die eben das Üben, was ich will. Daß...
Page 48 - Die Verkündigung des Engels an Maria. Sie sitzt rechts im Zimmer in einer von Candelabern gezierten Nische. Unten auf den beiden Sockeln DH Die Vorstellung umgibt eine Bordüre von Arabesken im Geschmacke des D. Hopfer, das Bild aber ist nach M. Schön kopiert. Fol.

Informations bibliographiques