Das astronomische Diagramm, ein Instrument, mittelst dessen der Stand und Gang einer Uhr, das Azimuth terrestrischer Gegenstände, die Mittagslinie, die Abweichung der Magnetnadel, der Auf- und Untergang der Gestirne bestimmt und andere Aufgaben der astronomischen Geographie und nautischen Astronomie schnell, sicher und bequem ohne Rechnung gelöst werden können: für Seefahrer, reisende Geographen, Ingeneure, Feldmesser, Uhrmacher, sowie für Freunde der praktischen Astronomie : mit 140 Holzschnitten und dem Instrumente (Diagramm nebst Maassstab) auf 2 Tafeln

Couverture
Vieweg, 1859 - 404 pages
0 Avis
 

Avis des internautes - Rédiger un commentaire

Aucun commentaire n'a été trouvé aux emplacements habituels.

Table des matières

Der Theodolit
14
Der Theodolit mit gebrochenem Fernrohr
16
Punkte Linien Ebenen und Kreise am Himmelsgewölbe
17
16 Zenithdistanz
18
20 Amplitude Morgen und Abendweite
19
Die Lage der Gestirne bezogen auf den Mittelpunkt der Erde 21 Weltaxe Pole
20
Tag oder Parallelkreise Tagbogen
21
2627 Geographische Länge und Breite 22 d
22
Niedrige hohe und mittlere Breite
23
Längenunterschied
24
Wahrer Horizont
26
Scheinbare und wahre Höhe Parallaxe
27
Scheinbare und wahre Zenithdistanz
29
Gerade Aufsteigung Rectascension Abweichung und Declination
30
Schräge Aufsteigung parallaktischer Winkel Ascensionaldifferenz
31
Die Lage der Gestirne bezogen auf den Mittelpunkt der Sonne 33 Ekliptik Zeichen des Thierkreises
32
Tag und Nachtgleiche SommerSolstitium WinterSolstitium Wen dekreis des Krebses und Steinbocks Kolur der Tag und Nachtgleiche Kolur der Sonn...
34
Axe und Pole der Ekliptik
35
Schiefe der Ekliptik Positionswinkel
36
Zweites Buch Die Formeln der sphärischen Trigonometrie und der sphä rischen Astronomie
37
Entwickelung der Formeln der sphärischen Trigonometrie 3839 Zusammenhang unter den drei Seiten und den Winkeln des sphärischen Dreiecks
39
Entwickelung der übrigen Formeln des sphärischen Dreiecks
41
lichen Formeln
42
Hülfsformeln der ebenen Trigonometrie
43
Die Formeln der sphärischen Astronomie 4445 Die trigonometrische Beziehung unter den Polarcoordinaten welche den Ort eines Gestirns bestimmen
44
Formeln zur Bestimmung der Höhe der Sonne wenn sie sich im z Sechsuhrkreise befindet
46
Zeit und Höhe wenn sich ein Gestirn im ersten Vertical befindet
47
Auf und Untergang der Gestirne
48
54 Formeln zur Bestimmung des Stundenwinkels
49
Formeln zur Bestimmung des Azimuths
52
Formeln zur Bestimmung der Höhe eines Gestirns
55
64 Ableitung der Breite aus der Höhe des Polarsterns
56
Bestimmung der Zeit durch zwei Höhen und der zwischen den Beobachtungen letzterer verflossenen Zeit
59
Bestimmung der Zeit durch correspondirende Sonnenhöhen
60
Bestimmung der Breite aus zwei Höhen und der Zwischenzeit
62
Bestimmung der Breite durch Annäherung
65
Bestimmung der Aussenmittagsbreite nach Douwes
66
Mittlere Zeit
84
87 Sonnenzeit und Sternzeit
85
Verwandlung der wahren Zeit in mittlere Zeit
86
Verwandlung der mittleren Zeit in wahre Zeit
88
Berechnung der Culminationszeit eines Fixsterns
89
94 Die Culminationszeit der Planeten und des Mondes
90
Viertes Buch
93
Die tragbaren astronomischen Instrumente I Die Uhren 95 Die verschiedenen Arten der Uhren
95
Die tragbaren Uhren
98
Schriften über astronomische Uhren
99
Eigenschaften eines guten Chronometers und Behandlung desselben
101
Bestimmung des Standes und Ganges der Chronometer
103
Der Spiegelsextant und Octant A Der Sextant und GOctant 103 Der Sextant und Octant
104
106 Sätze der Katoptrik auf welche sich die Einrichtung des Sextanten gründet
105
Die gegenseitige Lage der Spiegel des Sextanten
110
Die Theile des Sextanten
111
111 Der Nonius oder Vernier
114
113 Erfordernisse eines guten Sextanten und seiner Theile
119
B Prüfung und Correction des Sextanten 114 Prüfung der Theilung
120
Prüfung der Spiegelgläser
122
Prüfung der farbigen Gläser
123
Prüfung der Excentricität
124
Prüfung des senkrechten Standes des grossen Spiegels
125
Prüfung ob die Axe des Fernrohrs mit der Ebene des Limbus pa rallel ist
127
Prüfung des Kimmspiegels hinsichtlich seiner parallelen Lage mit dem grossen Spiegel
128
Verfahren um den Indexfehler zu finden
129
Allgemeine Regeln für den Gebrauch des Sextanten und Octan ten bei Messung von Winkeln 124 Die Handhabung des Instruments
132
Die Winkelmessung selbst
133
Die Einstellung der Alhidade
134
Messung der Höhe des Mondes oder eines Sternes
135
Der künstliche Horizont 131 Der künstliche Horizont
136
Die Einrichtung und Handhabung der neuen Reflexionsinstrumente
137
Fünftes Buch
145
Berechnung der scheinbaren und wahren Höhe des Mittelpunktes
170
Berechnung der Culminationshöhe eines Gestirns
179
Für jeden Ort die Dauer des längsten Tages oder der kürzesten
185

Autres éditions - Tout afficher

Expressions et termes fréquents

Informations bibliographiques