Images de page
PDF
ePub

VIII.
Sch w e i z.

[ocr errors]
[ocr errors]

.

[ocr errors]

Seite
Schweizer Bundesconstitution vom Jahr 1848. Einleitung Bd. II, 584
Text

II, 604
Neufchatel. Geschichtliche Einleitung

II, 622
Erklärung, wodurch König Wilhelm III, von England am

23. Okt. 1694 seine Rechte auf Neufchatel an den
Kurfürsten Friedrich III. von Brandenburg abtritt ..

II, 640
Urkunde, wodurch die Stände von Neufchatel am 3. Nov.

1707 dem Kurfürsten Friedrich III. (König Friedrich I.)
von Preussen das Fürstenthum Neufchatel zusprechen

II, 612
Urkunde, wodurch der König von Preussen (1806) den

Neufchatelern die Vertauschung Neufchatel's gegen Han-
nover anzeigt

II, 645
Decret Napoleon's, wodurch der Marschall Berthier das
Fürstenthum Neufchatel erhält

II, 616
Urkunde, wodurch Neufchatel am 17. April 1815 als 21.
Canton in die Eidgenossenschaft aufgenommen wird .

II, 647
Die Erklärung des Königs von Preussen vom 19. Nov. 1847,

worin derselbe die für den Sonderbundskrieg von Neuf-
chatel beschlossene Neutralität billigt

II, 648
Die Note des preuss. Gesandten v. Sidow, datirt vom 26.

Nov. 1847, womit derselbe die Erklärung des Königs
dem Vorort übergab

II, 649
Die Antwort der Tagsatzung auf diese Note, datirt vom
2. Dez. 1847

II, 650
Die Proclamation, wodurch sich die provisorische Regierung
in Neufchatel am 2. März 1848 constituirte

II, 652
Das Decret der neuen Regierung vom 2. März 1848, wo-

durch Neufchatel für eine Republik und die monarchische
Verfassung für abgeschafft erklärt wird

II, 652

.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

IX.

Dänemark. Schweden. Norwegen.

[blocks in formation]

.

Geschichtliche Einleitung
Manifest des russischen Kaisers Alexander vom 20. März 1808 über

die Lostrennung Finnland's von Schweden und Einverleibung

desselben in das russische Reich.
Uebereinkunft zwischen Schweden und Russland zu Olkioki am

19. Nov. 1808, worin den Russen Finnland überlassen wird
Friede zu Friedrichshamm am 19. Septbr. 1809 zwischen

Schweden und Russland, worin Finnland definitiv abgetreten
wird

II, 665

II, 666

.

[ocr errors]

Seite
Friede zwischen Schweden und Dänemark zu Kiel am 14. Jan.

1814, worin Schweden an Dänemark Schwedisch - Pommern

mit der Insel Rügen abtritt, dagegen aber Norwegen erhält Bd. II, 672
Friede zwischen Dänemark und England zu Kiel am 14. Jan.
1814, worin England Helgoland behält

II, 680
Friede zwischen Dänemark und Preussen zu Berlin 25. Aug.
1814

II, 683
Vertrag zwischen Dänemark und Preussen zu Wien, 4. Juni

1815, worin Dänemark an Preussen Schwedisch - Pommern mit
der Insel Rügen gegen Lauenburg vertauscht

. . II, 684
Waffenstillstand zwischen Norwegen und Schweden zu Moss
am 14. Aug. 1814 .

II, 686
Convention zwischen Norwegen und Schweden zu Moss am

14. Aug. 1814 .
Acte über das Verhältniss Norwegen's zu Schweden, unterzeichnet

am 31. Juli 1815 zu Christiania, am 6. Aug. 1815 zu
Stockholm.

-

II, 688

II, 689

[ocr errors]

Chronologisches Verzeichniss der wichtigsten politischen Ereignisse

vom westphälischen Frieden bis zum Schlusse des Jahres 1855 II, 747

That Das Druckfehlerverzeichniss biezu folgt in Bālde nach,

[merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small]
[ocr errors]

Seite 212 Zeile 18 statt Jenskale lies Jenikale.

377 27 wollte lies wollten.
517 letzte Zeile statt protestor lies protester.
628 Zeile 21 statt im Reich lies im Stich.

42 wenn Preussen lies wenn der König von Preussen.

632

« PrécédentContinuer »