Images de page
PDF
ePub

(Irma

[graphic]

Neujahrsblatt des Historischen Vereins des Kts. Bern

1894. Prof. Dr. W. F. von Mülinen. Ritter Kaspar von Mülinen. Mit einer Lichtdrucktafel.

Fr. 2. 50 1896. E. Blösch, Professor. Bernhard Friedrich Kuhn, ein ber

nischer Staatsmann zur Zeit der Helvetik. Fr. 2. 50 1896. Alb. Zeerleder, Professor. Mitteilungen über die Thuner

Handveste. Mit Reproduktion der Thuner Handveste Fr.2.1897. Prof. Dr. W. F. v. Mulinen. Christoph von Graffenried,

Landgraf von Carolina, Gründer von Neu-Bern Fr. 2. 50 1898. J. Sterchi. Die Sendung Samuel Friedrich Lüthards nach Paris im Frühjahr 1798.

Fr. 1. 50 1899. Dr. Zimmerlin. Die Berichte des Stadtschreibers Ringier

aus Zofingen, aus der Abgeordnetenversammlung in Bern 1798.

Fr. 2. 50 1900. Dr. G. Tobler. Niklaus Emanuel Tscharner. Fr. 2. 50 1901. Prof. Dr. W. F. v. Mulinen. Daniel Fellenberg und die Patriotische Gesellschaft in Bern.

Fr. 2.50 1902. Albert Haller, Pfr. Benedikt Marti (Aretius). Eiv bernischer Gelehrter und Forscher des XVI. Jahrbunderts.

Fr. 2. 50

Nenjahrsblatt der Litterarischen Gesellschaft Bern

1891. Dr. Karl Geiser. Beiträge zur bernischen Kulturgeechichte des XVIII. Jahrhunderts.

Fr. 1. 20 1892. Dr. Georg Finsler. Das Berner Festspiel und die attische Tragödie.

Fr. 1. 20 1893. Staatsarchivar Türler. Meister Bäli und die Reliquien

erwerbung der Stadt Bern. 1463 und 1464. Fr. 1. 20 1894. Dr. H. Dübi. Zwei vergessene Berner Gelehrte aus dem 18. Jahrhundert.

Fr. 1. 20 1895. Dr. Otto von Greyerz. Beat Ludwig Muralt. Mit Aus

zügen aus seinen Schriften. Mit Lichtdrucktafel. Fr. 2 50. 1896. Prof. Dr. Gustav Tobler. Vincenz Bernhard Tscharner.

1728 bis 1778. Mit einer Lichtdrucktafel. Fr. 2. 50 1897. Dr. Johann Strickler. Franz Rudolf von Weiss. 1751 bis 1818.

Fr, 2. 50 1898. Dr. Karl Geiser. Land und Leute bei Jeremias Gotthelf

Fr. 1. 20 1899. Dr.R.Willy, Karl Viktor v.Bonstetten.1745 - 1832. Fr. 2. 50 1900. Dr. H. Herzog. Balthasar Anton Dunker. 1746—1807. Ein

schweizer. Künstler des 18. Jahrhunderts. Fr. 2. 50 1901. Dr. Hermann Walser. Dörfer und Einzelhöfe zwischen Jura und Alpen im Kanton Bern

Fr. 2. 1902. Dr. H. Dübi. Der Alpensinn in der Litteratur und Kunst der Berner von 1537–1839.

Fr. 2. 50

Is Durch jede Buchhandlung zu beziehen.

[merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small]

Dr. Carl Hilty,
Professor des Bundesstaatsrechts an der Universität Beru.

Fünfzehnter Jahrgang. 1901.

Bern.
Druck und Verlag von K. J. Wyss.

1901.

« PrécédentContinuer »