Kindheit und Kindheitsforschung in Deutschland: Forschungszugänge und Lebenslagen

Couverture
Das Buch liefert erstmals einen systematischen Überblick über die theoretischen und forschungsmethodischen Zugänge in der deutschen Kindheitsforschung und diskutiert auf der Basis neuerer Forschungsbefunde die Lebensbedingungen und Lebenslagen von Kindern in Deutschland. Im ersten Teil des Buches werden die in der Kindheitsforschung relevanten Theorien vorgestellt und veranschaulicht sowie die Methoden der Datenerhebung und Datenanalyse auf der Basis qualitativer und quantitativer Forschungslogiken erläutert. Der zweite grosse Teil des Buches ist den aktuellen Befunden der Kindheitsforschung gewidmet, wobei der Blick auch über die nationalen Grenzen hinaus auf die Bedingungen des Aufwachsens von Kindern in Europa gerichtet wird. Aus dem Inhalt: Geschichte der Kindheitsforschung; - Theorieansätze und Forschungsschwerpunkte in der Kindheitsforschung; - Forschungsmethoden der Kindheitsforschung; - Lebenslagen von Kindern im deutsch-deutschen Vergleich - Ergebnisse der Kindheitsforschung; - Kindheit in Europa; - Bilanz und zukünftige Entwicklungsperspektiven der Kindheitsforschung.

À l'intérieur du livre

Avis des internautes - Rédiger un commentaire

Aucun commentaire n'a été trouvé aux emplacements habituels.

Table des matières

3
21
Lebenslagen von Kindern im deutschdeutschen Vergleich
65
Kindheit in Europa
217
Droits d'auteur

3 autres sections non affichées

Autres éditions - Tout afficher

Expressions et termes fréquents

Informations bibliographiques