Images de page
PDF
ePub

Lehrbuch

der

Kirchengeschichte

von

Dr. Joh. Carl Ludw. Gieseler,

Consistorialrathe und ordentl. Professor der Theologie
in Göttingen.

Dritten Bandes Erste Abtheilung.

Bonn 1840

bey Adolph Marcus.

110. c. 292.

[graphic][merged small][subsumed]

Bierte Periode.

Von der Reformation bis auf unsere Zeiten.

Erster Abschnitt.

Von der Reformation bis zum westphälischen Frieden. v. 1517-1648.

Erstes Capitel.

Geschichte der deutschen und schweizerischen Reformation.

Literatur.

1. Für die Geschichte beyder, Quelle: Jo. Sleidani (eig. Philippson aus Sleida in d. Grafsch. Manderscheid, Professor d. Rechte in Strasburg † 1556) de statu religionis et reipublicae Carolo V. Caesare commentarii. Libb. XXVI. Argentor. 1555. fol. 1) beste Ausg. multis annotationibus illustrata a Chr. Car. AmEnde. Francof. ad M. 1785. P. III, 8. franz.

1) Ueber die beyden ersten Ausgaben s. Am Ende in Schelhorns Ergöhlichkeiten aus der Kirchenhist. u. Literatur. Bd. 2. S. 414. 653. Gegen Sleidan sind gerichtet Siméon Fontaine histoire catholique de nostre tems touchant l'état de la religion chretienne, contre l'hist. de J. Sleidan. Antverp. 1558. 8. Roveri Pontani (Carmelit in Brüssel) vera narratio rerum ab anno 1500 usque ad annum 1559 in republ. christiana memorabilium. Colon. 1559. fol. Laur. Surii (Carthäuser in Cöln † 1578) commentarius brevis rerum in orbe gestarum ab ann. 1500 usque 1566. Colon. 1567. 8. Gieseler's Kirchengesch. 3r Bd. Ite 20th.

1

« PrécédentContinuer »